Unternehmensnachfolge

 

In der Regel erfolgt eine Firmenübergabe in einem Berufsleben nur ein einziges Mal. Daher haben betroffene Unternehmer diesbezüglich kaum Erfahrungswerte.

 

In den nächsten 10 Jahren werden allein in Österreich fast 60.000 Unternehmen einen neuen Inhaber suchen, viele davon zählen durchaus zu den sog. KMU's. Jeder, der sich fachlich mit Unternehmensnachfolge beschäftigt empfiehlt, bereits mehrere (bis zu 5!) Jahre vor dem geplanten Übergabetermin mit den Vorbereitungen zu beginnen. Unternehmensübergaben tragen hohes Risiko - nur 69% der übertragenen Unternehmen sind nach 5 Jahren noch am Markt! Probleme sind unter anderem: Schlechtes Verhältnis Übergeber/Übernehmer; fehlende Nachfolgeplanung; keine externe Begleitung u.v.a.

Noch 1996 erfolgten 75% aller Betriebsübergänge innerhalb der Familie, heute sind es nur noch 50%. Bereits die Hälfte aller Unternehmen wird an Dritte verkauft, weil sich innerhalb der Familie keine ligischen Nachfolger finden.

 

risma investment begleitet Sie auf diesem Weg u. a. mit folgenden Leistungen:

  • Vorbereitung der Eigentümer / Familie und Festlegung einer strategischen Vorgangsweise
  • Neutrale, vertrauliche Suche von Investoren/Kaufinteressenten (bei geplantem Verkauf des Unternehmens, oder Abgabe von Beteiligungen)
  • Neustrukturierung der Unternehmensorganisation, zugeschnitten auf den/die künftigen Inhaber (Familienmitglieder)
  • Vorbereitung der rechtlichen und steuerlich optimierten Voraussetzungen (im Zusammenwirken mit Ihrem "Hausanwalt"/Steuerberater oder mit anderen einschlägig tätigen Rechtsanwälten und Steuerberatern)
  • Vorbereitung der betriebswirtschaftlichen Veränderungen
  • Banken- und Investorenverhandlungen
  • Coaching des/der Neuen vor, während und nach der Übernahme der Verantwortung

 

Translate